Mittwoch, 8. Oktober 2014

The O2-Arena

Hi guys,

As I already mentioned in my last post, Sade and I went to the O2-Arena after we visited Canary Wharf on Sunday. So in this post, I want to tell you about the great adventure that was the O2-Arena and also what we experienced on our way there.
Wie ich schon in meinem letzten Post erwähnt hatte, haben Sade und ich nach Canary Wharf auch noch die O2-Arena besucht. In diesem Post werde ich euch also etwas darüber berichten und auch, was wir auf dem Weg dorthin alles entdeckt haben. 

As you could seen in one of the pictures in my last post, we were able to see the arena from the terrace from one of the buildings in Canary Wharf. It seemed quite near, so we decided to walk there. That turned out to be a half good but also half bad decision. We soon realized that the arena wasn't actually as close as it appeared to be but we still kept on walking and we came to the most beautiful living-area I've seen in London so far!
Wir ihr in einem der Bilder in meinem letzten Post sehen konntet, konnten wir von der Terrasse eines der Gebäude in Canary Wharf die O2 sehen. Da sie relativ nah aussah, beschlossen wir also dort hin zu laufen. Wie sic heraus stellte, war das eine halb gute leider aber auch halb schlechte Idee, da die Arena doch nicht so nah war, wie es aussah. Da wir aber trotzdem erst einmal weiter gelaufen sind, haben wir eine der schönsten und idyllischsten Wohngegenden in London gefunden. 


We had to go down a set of stairs and as soon as we came to the bottom, the scenery had completely changed from these skyscraper buildings to lovely houseboats and houses build along the river. 
Wir musste zuerst eine Treppe runter gehen und sobald wir unten angekommen ware, hatte sich die Landschaft auf einmal von Hochhäusern zu wunderschönen Hausbooten und Häusern verändert, die direkt am Wasser gebaut sind. 



Here you can still see part of the skyline in the back. This is were we came from originally. 
Hier könnt ihr noch einmal die Hochhäuser im Hintergrund sehen, von wo wir eigentlich her kamen. 






All the houses looked so cute and I immediately thought I was in a Harry Potter movie because all the houses were build in this brick stone style. It was absolutely gorgeous.
Die Häuser sahen alle wunderschön aus und man hatte direkt das Gefühl, in einem Harry Potter Film gelandet zu sein, da alle Häuser aus Backsteinen gebaut waren. 

Unfortunately, we also realized there that we would not be able to just walk to the O2. So we had to figure out a way to get back to the trains and then change into the tube again. But it was fine in the end and after about 20 extra minutes we finally arrived at the arena. I can already tell you, it was definitely worth the journey. 
Leider haben wir an dieser Stelle auch bemerkt, dass es keinen Weg von dort aus gibt, zu Fuß zur Arena zu gelange, also mussten wir erst einmal zu einer Zughaltestelle laufen und dann noch in die Tube umsteigen. Als wir dann an der Arena ankamen, hat sich die 20-Minütige Fahrt wirklich gelohnt.


The picture above was taken the moment we stepped outside the tube station. Even when we saw the plan of the arena, which you can see in the photo below, I did not imagine anything even close to what we were about to see. 
Das obere Bild wurde direkt am Ausgang der Tube Station geschossen. Und selbst als wir das Plakat mit einem Plan der Arena gesehen haben, habe ich nicht ansatzweise daran gedacht, dass die Arena wirklich so riesig ist. 


You can actually "climb" over the arena. We didn't really look for the prices to do this but if it isn't too expansive, I'd love to so this on a sunny day! 
Es gibt sogar das Angebot über die O2 angeseilt drüber zu laufen. Wir konnten leider keine Preise finden, aber wenn es nicht zu teuer ist, würde ich das wirklich gerne noch machen, wenn das Wetter gut ist. Stellt euch die Aussicht von ganz oben vor! 



Inside the arena were actually loads of little shops and restaurants. It looked almost like a mall. And it's just gigantic. There must habe been more than 50 restaurants and shops in there. Just crazy!
In der Arena waren super viele Restaurants und Läden vertreten. Es sah aus, wie in einem Einkaufscenter. Auf einer weiteren Karte haben wir gesehen, dass es mehr als 50 Restaurants und Shops insgesamt in der Arena gibt. 





So even if you don't plan on going to a concert or some other event in the O2, it is still worth a visit. It is very impressive to be inside because one would never imagine anything like that while looking at it from the outside. One thing on my bucket list while being here is actually to go to a concert in the O2. I just have to figure out which bands/ artist are gonna be here in the next couple months. 
Selbst wenn man sich kein Konzert anschauen möchte, ist die O2 definitiv eine Sache, die man einmal gesehen haben sollte. Es ist wirklich schwer sich vorzustellen, was es alles drinnen gibt, wenn man die Arena von außen sieht. Auf meiner Wunschliste für London steht auch noch ein Konzert in der O2. Ich muss nur noch heraus finden, wer in den nächsten Monaten so seinen Weg nach London finden wird. 

Love, 
Svenja



SHARE:

Kommentare:

  1. Sehr schöne Eindrücke

    FOLLOW MY BLOG / Maybe we can follow each other!!!
    http://rimanerenellamemoria.blogspot.de

    Gewinne ein Fila Kuschel Outfit auf meinem Blog!!!

    AntwortenLöschen
  2. ich finde ja diese hausboote einfach mega genial! :D
    deine Fotos sind einfach richtig gut :)
    ich mag wieder nach London :(
    liebe grüße,
    larissa :)
    http://lariberli.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, ich finde sie auch super schön! :) Ich drücke dir die Daumen, dass es bald mal wieder nach London geht und vielen Lieben Dank für dein Kompliment.
      Liebe Grüße,
      Svenja

      Löschen

BLOGGER TEMPLATES BY pipdig